Das bin ich mit meinen zwei Fellnasen. Der Dalmatiner heisst Gaucho, 7 Jahre alt und Fini, die Mischlingshündin, 4 Jahre alt.

Hunde begleiten mich seit meiner Kindheit und Tiere allgemein bedeuten mir schon immer sehr viel. Pferde waren lange meine Begleiter in meiner Freizeit. Seit ich aus gesundheitlichen Gründen mit dem Reiten aufhören musste, gehören die Hundis wieder zu meinen ständigen Begleitern. Und mit ihnen habe ich so viel Schönes kennen gelernt. Laufen über Feld und Wald, Agility, Longieren, ZOS und vieles mehr........

Und dann JAD-Dogs seit jetzt schon zwei Jahren. Dieser Sport mit meinen Fellnasen macht mir so viel Freude und ich habe so viel Freude diesen auch weiter zugeben.

Im HundundMensch-Zentrum in Wohlen gebe ich mein Wissen und meine Freude an JAD-Dogs gerne an alle Interessierten weiter. Auch eine Schnupperstunde ist jeweils möglich.

 

Spaziergänge können langweilig oder interessant für Hund und Mensch sein. Wie man diese interessant gestaltet, zeige ich gern auf einem gemeinsamen Spaziergang.

 

Tiere waren für mein Leben schon immer sehr wichtig. Und jetzt kann ich langsam meine Leben ganz den Tieren widmen. Mit meinen Meerschweinchen möchte ich in Zukunft vielen Menschen, Erwachsenen wie auch Kindern, Freude bereiten. Meine Hundis werden Freude in Heime bringen.

 

Ich habe meine Ausbildung zur Tierkommunikatorin bei www.tiersprache.com gemacht. Ich freue mich, wenn ich mein Wissen mit jedem Tier, mit dem ich Kontakt auf nehmen kann und darf, vergrössern und vertiefen darf. Unten sind die Teilnahmebestätigungen.

 

Ich habe mein ganzes Berufsleben in verschiedenen Bereichen vom Gesundheitswesen verbracht. Aber immer wieder habe ich mich gefragt, ob es nicht eine "Medizin" gibt, die einfacher und für jeden verständlich ist als unsere sehr komplizierte Schulmedizin. Schon vor vielen Jahren bin auch auf die Bachblüten gestossen. Diese Natur"medizin" hat mich überzeugt. Ich finde es faszinierend, wie jeder Mensch, jedes Tier und ja auch jede Pflanze für diese Blüten empfänglich ist. Es erstaunt mich immer wieder, wie es fast immer hilft, insofern die Offenheit da ist, sich darauf einzulassen.

 

Meine Grossmutter hat gesagt, als ihr erstes Urenkelkind auf die Welt gekommen ist: " Man lernt doch nie aus! Jetzt muss ich noch lernen Urgrossmutter zu sein." In diesem Sinne lerne ich immer mehr dazu und freue mich über all das Neue das noch darauf wartet, von mir gesehen und gelernt zu werden.

 

Wenn Sie/Du mehr über mich wissen willst oder mich sogar kennen lernen willst, nimm Kontakt auf. Ich gebe gerne unverbindlich Auskunft. Siehe das Formular auf der Seite "Kontakt"